Maximaler Komfort zu einem geringen Preis, dafür stehen die
Autoklaven der LABOKLAV ECO-Serie. Sie ermöglichen
einfache Laboranwendungen wie:

  • Sterilisation von Flüssigkeiten in offenen und leicht verschlossenen Gefäßen, auch mit Luftrückkühlsystem
  • Instrumentensterilisation
  • Vernichtungssterilisation bei 134 °C (thermische Inaktivierung)
  • optionale Abluftfiltration

Die Geräte sind erhältlich in den Kammergrößen 80 l sowie 135 l und werden immer als Standgeräte konfiguriert.
Eine niedrige Beschickungshöhe erleichtert das Beladen und optionale Körbe ermöglichen eine optimale Auslastung des
Autoklaven. Der Deckel wird motorisch per Knopfdruck ohne Kraftaufwand in zwei Schritten verschlossen. Nur unter
sicheren Bedingungen lässt sich die Kammer nach Ende des Sterilisationsprozesses öffnen.
Die Dampferzeugung wird über direkt in die Kammer eingefülltes, vollentsalztes Wasser realisiert. Dabei erfolgt die
Beheizung der Kammer von außen durch am Boden anliegende Heizkörper. Dieses verlängert die Lebensdauer der
Heizelemente und erleichtert das Reinigen des Innenraums.
Durch einen integrierten flexiblen Referenzfühler PT100 wird in allen Flüssigkeitsprogrammen die Temperatur in der
Flüssigkeit kontrolliert und verhindert ein Öffnen der Kammertür bei zu hoher Medientemperatur (Thermosperre nach
IEC 61010-2-43). Zur Verkürzung der Zykluszeiten in der Flüssigkeitssterilisation kann das Gerät mit einem
Luftrückkühlsystem ausgerüstet werden.

Image

Ausbaustufen

  • Laboklav ECO 80-B - Basisgerät
  • Laboklav ECO 80-M - mit integrierter Schnellrückkühlung
  • Laboklav ECO 135-B - Basisgerät
  • Laboklav ECIO 135-M - mit integrierter Schnellrückkühlung

Zubehör

  • Körbe in verschiedenen Höhen
  • Drucker
  • Hebevorrichtung für schwere Beladung

Technische Daten

Alle Prozesse laufen vollautomatisch und mikroprozessorgesteuert ab. Ein übersichtliches und logisch aufgebautes
Bedienfeld erleichtert die Bedienung des Gerätes. Der interne 4 MB Speicherchip ermöglicht eine schnelle und einfache Archivierung
Ihrer Zyklusdaten. Optional ist ein Nadeldrucker als weitere Möglichkeit der automatischen Zyklusdokumentation erhältlich.

Kammervolumen 80 l 135 l
Kammermaße (ØxT) 410 x 610 mm 500 x 660 mm
Außenmaße (B x H x T) 740 x 915 x 600 mm 840 x 965 x 700 mm
Gewicht ca. 155kg ca. 195kg
Max. zulässiger Druck (PS) 2,8 bar 2,8 bar
Max. zulässige Temperatur (TS) 143°C 143°C
Heizleistung 3 kW 6 kW
Elektrischer Anschluss 230 V~, 50 Hz, 16 A, Wechselstrom 3N 400 V~, 50 Hz, 16 A
Sterilisiertemperatur 98 - 137°C, einstellbar 98 - 137°C, einstellbar

Beladungskapazität Laborstandardflaschen

Flaschenart Anzahl ECO 80 Anzahl ECO 135
250 ml 84 124
500 ml 28 42
1000 ml 18 30
2000 ml 10 16
SHP Steriltechnik AG

Die SHP Steriltechnik AG ist ein seit mehreren Jahren im Markt etabliertes Unternehmen im Bereich Dampf-Sterilisationsgeräte - unsere Autoklaven der Serie Laboklav. “Preiswert – nicht billig” ist unser Grundsatz.
Zahlreiche Investitionen in Forschung und Entwicklung führten im Bereich Produktentwicklung zu einem weiteren Produkt der Basisinfrastruktur - unsere Magnetrührer der Serie Labomag.

News
Kontakt

Head Office:

Schloss Detzel 1
D-39345 Detzel Schloss
+49-(0)-39058-976210

Service Office:

SHP Services GmbH
Bergwerkstr. 14
82380 Peißenberg

We respect your data and try to keep the use of cookies and trackers as low as possible. Read our privacy policy.