• Sterilisation von Flüssigkeiten in offenen und leicht verschlossenen Gefäßen, auch mit Luftrückkühlsystem
  • Instrumentensterilisation, auch mit Vorvakuum sowie Trocknungsvakuum
  • Vernichtungssterilisation bei 134 °C (thermische Inaktivierung)
  • optionale Abluftfiltration

Ein einzigartiges Design trifft auf innovative technische Lösungen bei optimaler Platzausnutzung des Kammervolumens. Unser Autoklav bietet Ihnen Platz für bis zu fünf 1 l Standardlaborflaschen inklusive Deckel.
Der Kammerdeckel aus temperaturbeständigem Sicherheitsglas und die Frontabdeckung aus Sicherheitsglas ermöglichen das Beobachten der Prozesse in der Kammer. LEDs beleuchten das Kammerinnere und farbige LED-Betriebs- zustandsleuchten zeigen Ihnen den aktuellen Status des Gerätes an.
Die Autoklaven der Laboklav 25-Serie stehen für eine einfache Bedienung und Handhabung. Nach dem Beladen wird die Kammertür leicht angedrückt und per Knopfdruck motorisch verschlossen. Ein im Gerät integrierter Tank, geteilt in 2 Bereiche mit Levelsensoren, dient als Reservoir für das Speisewasser sowie als Sammelstelle für das Kondensat. Beide können separat entleert werden. Bei allen Flüssigkeitsprogrammen wird die Temperatur in der Flüssigkeit durch einen integrierten flexiblen Referenzfühler PT100 kontrolliert und verhindert ein Öffnen der Kammertür bei zu hoher Medientemperatur (Thermosperre nach IEC 61010-2-43).


Image

Ausbaustufen

  • Laboklav 25B - Basisgerät
  • Laboklav 25M - mit Schnellrückkühlung
  • Laboklav 25V - mit Vakuumeinrichtung
  • Laboklav 25MV - mit Schnellrückkühlung und Vakuumeinrichtung

Zubehör

  • Einlagegestell
  • Drucker
  • Kondensatauffangbehälter
  • Schale

Technische Daten

Alle Prozesse laufen vollautomatisch und mikroprozessorgesteuert ab. Ein übersichtliches und logisch aufgebautes
Bedienfeld erleichtert die Bedienung des Gerätes. Der interne 4 MB Speicherchip ermöglicht eine schnelle und einfache Archivierung
Ihrer Zyklusdaten. Optional ist ein Nadeldrucker als weitere Möglichkeit der automatischen Zyklusdokumentation erhältlich.

Kammervolumen 25l
Kammermaße (ØxT) 265 x 465 mm
Außenmaße (B x H x T) 440 x 540 x 660 mm
Platzbedarf auf Arbeitsplatte (B x T) 440 x 550 mm (zzgl. 110 mm Überhang der Tür)
Gewicht ca. 65 kg
Max. zulässiger Druck (PS) 2,8 bar
Max. zulässige Temperatur (TS) 143°C
Heizleistung Dampferzeuger 2 kW
Elektrischer Anschluss 230V~, 50 Hz, 16 A, Wechselstrom
Sterilisiertemperatur 98 - 135°C, einstellbar

Beladungskapazität Laborstandardflaschen

Flaschenart Anzahl
250 ml 12
500 ml 9
1000 ml 5
SHP Steriltechnik AG

Die SHP Steriltechnik AG ist ein seit mehreren Jahren im Markt etabliertes Unternehmen im Bereich Dampf-Sterilisationsgeräte - unsere Autoklaven der Serie Laboklav. “Preiswert – nicht billig” ist unser Grundsatz.
Zahlreiche Investitionen in Forschung und Entwicklung führten im Bereich Produktentwicklung zu einem weiteren Produkt der Basisinfrastruktur - unsere Magnetrührer der Serie Labomag.

News
Kontakt

Head Office:

Schloss Detzel 1
D-39345 Detzel Schloss
+49-(0)-39058-976210

Service Office:

SHP Services GmbH
Bergwerkstr. 14
82380 Peißenberg

We respect your data and try to keep the use of cookies and trackers as low as possible. Read our privacy policy.